Mittwoch, 23. November 2011

Test - Guhl Spülung Weizenkeimöl


 
Heute stelle ich mein Spülung von Guhl für normales und trockenes Haar, die Feuchtigkeit Balance Weizenkeimöl Balsam-Spülung vor. Diese kostet im Handel 4,99 Euro für 200 ml.

Inhaltsstoffe
Aqua, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Steartrimonium Chloride, Isopropyl Palmitate, Paraffinum Liquidum, Triticum Vulgare, Hydrolyzed Wheat Protein, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, Methylparaben, Propylparaben, DMDM Hydantoin, CI 15985, CI 47005 

Die Verpackung ist orange mit einem silbernen Deckel. In dem gleichen orange ist auch die Spülung selbst. Die Konsistenz der Spülung ist sehr zähflüssig. Daher benötigt man für das Haar auch nicht sehr viel, meist reicht ein Hasel- bis Walnussgroße Portion. Daher geht der Preis der Spülung auch wieder, da sie eben sehr lange hält. Außerdem muss man hier natürlich noch hinzufügen, dass dies ein Naturprodukt ist und ohne Silikone auskommt. Der Verschluss der Spülung ist sehr groß und lässt sich daher nagelfreundlich öffnen.

Während der Benutzung der Spülung fühlen sich die Haare eher stumpf an, was sich leider auch im trockenen Zustand bestätigt, denn sie haben leider nicht mehr Feuchtigkeit erhalten. Ich selbst finde meine Haare sogar teilweise noch trockener und stumpfer nach der Anwendung. Im nassen Haar angewendet lassen sich die Haare recht gut entwirren, im trockenen Zustand ebenfalls. Jedoch ganz ohne ziepen geht es leider nicht.

Ich selbst kann das Produkt nicht weiterempfehlen, da sich meine Haare eher noch stumpfer und trockener nach der Benutzung der Spülung angefühlt haben. Da es aber auch für normale Haare ist, die keine große Wirkung benötigen ist das Produkt geeignet, da es erstens sparsam im Verbrauch und auch ohne Silikone ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen