Dienstag, 1. November 2011

Nivea Beratungresultat

Ich habe vor kurzem darüber berichtet, dass Nivea in den nächsten Wochen in ganz Deutschland eine Beratungsoffensive gestartet hat. Seit gestern sind Sie auch bei mir in der Nähe, daher bin ich heute hin und habe mich beraten lassen.

Meine Geschenk
 In dem jeweiligen Drogerie ist ein Stand von Nivea aufgebaut, wo die verschiedenen Niveaprodukte platziert sind. Hier ist dann auch Fachpersonal direkt aus dem Hause Nivea vertreten.

Bei mir war dies eine sehr nette Frau, die sich wirklich viel Zeit für die jeweiligen Personen genommen hat und alles sehr ausführlich erklärt hat.

Wenn man Mitglied bei Nivea ist erhält man die Spezialdose " Immer schön Beraten" zusätzlich
 Die Hautanalyse geht folgendermaßen von statten. Als erstes muss man ein Papierstreifen für ca. fünf Sekunden auf die Stirn drücken, hiermit soll der Fettgehalt der Haut gemessen werden. Keine Angst, wenn man hier erst Abends hingeht. Denn es wird hier auch berücksichtigt, zu welchem Zeitpunkt man diesen misst, da er sich im laufe des Tages verändert. Danach wird dieses Papierstreifen von einem Gerät abfotografiert. Mit diesem Gerät wird auch ein Foto von der Haut am Wangenknochen und direkt unter dem Auge gemacht.
Anschließend wird das Gerät mit den Fotos an ein Samsung Tablet angeschlossen, welches dann alles auswertet. Hier wird dann nur noch das Geschlecht und die Altersgruppe abgefragt.


Und schon kam bei mir die Bewertung raus:
- Feuchtigkeitsgehalt: Normal
- Fettgehalt: Normal
- Faltentife: sehr wenig
- Ebenmässigkeit: Normal
- Hautunreinheiten: Zwischen normal und vorhanden

Mein Hautpflegepass
Dazu habe ich dann auch noch eine Empfehlung erhalten (hierzu habe einen persönlichen Hautpflegepass bekommen):
 Reinigen: 100 ml Gesichtswasser (am besten Alkoholfrei - mache ich bereits) mit ca. 5 Tropfen Teebaumöl mischen
<- das werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren, ob meine Haut dies verträgt und nicht gereizt reagiert. Dadurch sollen bei mir zum einen die Poren feiner werden, als auch die Hautunreinheiten weniger werden.

Sonst wurde mir nur noch eine Augenpflege empfohlen: Aqua Sensation von Nivea, welches sehr viel Feuchtigkeit enthält und daher sehr zu empfehlen ist für die Augen und dann noch zusätzlich als Kur oder gerade im Winter die Q10 Augencreme.

Anmerkung:
Da ich in letzter Zeit sowieso au der Suche nach einer Augencreme war, habe ich mir dann auch gleich die Aqua Sensation von Nive mitgenommen (ca. 9 Euro). Außerdem habe ich noch eine Nivea SoftCreme, sowie zwei Shampoos für meine Mutter gekauft. Daher habe noch ein paar Geschenke dazu erhalten.

Ab einem Einkaufswert von 6 Euro erhält man diese 5 Proben gratis



Mein Fazit von der Aktion:
Ich kann es jedem nur empfehlen dort mal vorbeizuschauen, denn die eigene Haut verändert sich immer mal wieder und wenn dann ein Profi darüber schaut, erkennt dieser sofort die jeweiligen Bedürfnisse. Die Berater probieren einem hier auch keine Produkte aufzuschwatzen, sondern beurteilen erst einmal allgemein die Haut und geben hierzu Pflegetipps.

Produtkprobe
Produktprobe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen