Donnerstag, 15. Dezember 2011

Neuer Kleiderladen...

Letzte Woche hat ein neuer Kleiderladen 1982 bei uns aufgemacht, da ich zufällig in der Stadt war bin ich natürlich gleich mal reingegangen.

Da der Eröffungstag war, gab es einen DJ, Eröffnungs- und Gutschein-Aktion. Also war es nicht verwunderlich, dass der Laden dementsprechend voll war.
Ich bin natürlich auch gleich fündig geworden und bin mit einigen Kleidungsstücken in Richtung Umkleide gegangen. Während dem Kleider suchen habe ich entdeckt, dass es dort Kleiderkörbe gibt zum schieben. Eine super Idee, denn wo sol man den immer die Kleidungsstücke hinmachen, wenn man doch sucht?
So geht es mir zumindest, dass ich irgendwann keine Hand mehr für Klamotten bzw. zum suchen habe.

Da der Laden mir ein bisschen wie H&M vorkam, vor allem, da es auch so schön voll war (*gg*), hatte ich schon ein bisschen bammel, wie voll die Umkleiden sein würden. Doch ich hatte Glück und hatte nicht warten müssen, da gleich eine Kabine frei war.

Bei den Kassen sah es leider nicht so gut aus. Den obwohl alle drei oder waren es sogar vier (??) Kassen offen waren und dort immer zwei Leute waren, einer zum kassieren, der andere zum eintüten musste man hier ca 10-15 Minuten warten. Aber um die Wartezeit zu verkürzen wurden an alle Leute in der Schlange Harbio verteilt. Da es gleich in meinen Mund gewandert ist, habe ich hier von natürlich kein Foto.

Hier meine Beute:




Generell kann man zu dem Laden folgendes sagen, er hat viele Basics, wie unifarbene Shirts, Langarmpullover, Cardigans und Jeans. Dann hat er auch noch einige modischere Sachen, aber alles zu sehr günstigen Preisen.
Mal schauen, wie sich bei uns die Kollektion noch ändert, nach dem die ersten Wochen vorbei sind. Bis jetzt kann ich ihn aber wirklich empfehlen, da er sehr schöne und preiswerte Sachen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen