Montag, 17. Oktober 2011

Unterschied zwischen Primer und Base?


Immer wieder liest man im Internet von Make-Up-Base und Foundation Primer und viele Firmen haben auch beides in Ihrem Sortiment. Aber benötigt man beide Produkte für ein gutes Make-Up oder reicht hier auch nur eines? Daher habe ich mich mal ins Netz begeben und mich genau darüber informiert. Laut Herstellern wird natürlich beides benötigt für ein perfektes Make-Up.

Foundation Primer:
Ein Primer ist ein Produkt, der die Haut perfekt auf die folgende Foundation/Grundierung vorbereiten soll. Durch ihn soll der Teint feinporiger bzw. Poren komplett verschwinden, die Fältchen aufgepolstert werden und insgesamt für ein ebenmäßiges und verfeinertes Hautbild sorgen. Dies wird meist durch silikonbasierter Creme erreicht.


Gibt es von folgenden Firmen: Catrice (4,99), MAC, Chanel, Armani, YSL, Kanebo, Lòreal Studio Secrets

Make-Up-Base:
Ein Base soll dafür sorgen, dass das Make-Up länger hält und auch nicht verläuft oder gar fleckig wird. Des Weiteren werden Fältchen und kleine Unregelmäßigkeiten optisch aufgefüllt, wodurch der Teint geebnet wird und eine perfekte Oberfläche bietet. Die Haut soll jugendlich, geglättet und gesund strahlen. Spendet Feuchtigkeit.

Gibt es von: Catrice (5€),  Artdeco (ca. 14 €), Manhatten (ca. 5 €), Kanebo/Sansei (32 €), P2


Einen wirklichen Unterschied habe ich leider trotz langer Recherche im Internet nicht feststellen können. Ich denke der Unterschied wird von Produkt zu Produkt, von Marke zu Marke anderst sein. Jeder sollte hier einfach zu dem Produkt greifen, was ihm besser zusagt und man gut verträgt.