Samstag, 17. September 2011

Produkttest - Blistex MedPlus


Ich habe die Lippenpflege von Blistex MedPlus getestet, diese kostet im Handel ca. 3 Euro und hat einen Inhalt von 7ml, welche ab der Öffnung 12 Monate haltbar ist.
 



 

Die Lippenpflege ist in einem blauen Dösschen. Auf der Rückseite stehen die Ingendients und auf dem oberen Deckel ist ganz schlicht Blistex MedPlus for Lips und ein weißer Schnörkel aufgedruckt.



Herstellerversprechen:
"... enthält eine einzigartige, reichhaltige Formulierung mit Menthol und Campher. ... ideal für extrem angegriffene, brennende und rissige Lippen. Die gehaltvolle Creme bietet nicht nur spürbar intensive Pflege und lang anhaltenden Schutz, sondern unterstützt auch die Wiederherstellung der natürlichen Feuchtigkeits-Balance der Lippenhaut. Bereits beim Auftragen sorgt die enorm starke Kühlung für unmittelbare Entspannung. ... ist ebenso wohltuend auf schnupfengeplagter Haut und befreit die Nase. Hautverträglichkeit dermatologisch getestet."

Anwendung:
Dadurch, dass die Lippenpflege in einem Dösschen ist, muss man hier immer mit den Fingern reingehen, was ich ehrlich gesagt nicht ganz so hygienisch empfinde.
Die Creme selber ist milchigweiß und riecht sehr stark nach Menthol u. Medizin, daher finde ich den Namen MedPlus auch recht passend. Auf den Lippen fühlt sich die Creme sehr angenehm an und während die Creme aufgetragen ist, kommen mir meine Lippen auch gepflegt vor, jedoch ist Lippenpflege manchmal auch recht stark, dann brennt Sie sogar.



Ich muss leider sagen, dass ich extrem trockene Lippen habe, selbst im Sommer. Daher hat selbst diese Pflege keine "Wunder" bewirkt und nichts gegen meine trockenen und rauen Lippen gebracht.

Fazit:
Ich finde das die Lippenpflege die Lippen auf jeden Fall pflegt, jedoch bei meinen rauen Lippen hat sie nichts gegen die Probleme gemacht. Aus diesem Grund sind für mich auch die Herstellerversprechen nicht erfüllt.